Sonntag, 16. September 2007

Vorsicht Bildschirm!

von Manfred Spitzer. Dieses Buch habe ich heute angefangen zu lesen. Die Einleitung habe ich durch und bin mittlerweile bei Körperliche Gesundheit. Langzeitstudien belegen, dass Fernsehen dick macht. Ebenfalls hat es eine Auswirkung auf den Cholesterinspiegel, sowie Bluthochdruck. Empfehlung: Kinder sollten täglich höchstens 2 Stunden fernsehen. Was mich doch erschüttert hat, sind folgende Textzeilen: Wären Bildschirme nie erfunden worden, dann gäbe es allein in den USA jährlich etwa 10.000 Morde und 70.000 Vergewaltigungen weniger sowie 700.000 weniger Gewaltdelikte gegen Personen (Anfang der 90er Jahre vom Epidemiologe Brandon Centerwall berechnet).

1 Kommentar:

Christian hat gesagt…

Na ja, das ist eine sehr theoretische Betrachtung... Sieh es mal so: Gäbe es keine Bildschirme, würde VIELE Menschen nicht zu Hause vor dem Fernseher oder PC sitzen, sondern irgendwo auswärts ihre Freizeit verbringen. Ich glaube nicht, dass das nur friedlich ablaufen würde... ;-)