Samstag, 1. März 2008

Gleichberechtigung

Heute habe ich in den Nachrichten gehört, dass der Anteil Frauen in der Politik gestiegen ist.
Wir Frauen befinden uns also auf gutem, aber steinigen Weg zur Gleichberechtigung. Jetzt habe ich aber in der Fachzeitschrift "Psychologie heute" folgendes gelesen: Männer sind das extreme Geschlecht. Je weiter man sich vom Mittelwert einer Eigenschaft entfernt, desto häufiger findet man Männer.
Was heisst das?
-Die männliche Verteilungskurve der Körpergrösse ist flacher als die weibliche:
Es gibt viele grosse Männer und viele richtig kleine.
-Nobelpreisträger, Staaschefs, Politik: Hauptsächlich Männer! Aber: auch auf er entgegengesätzen Seite bei den Junkies, Kriminelle, Loser: Hauptsächlich Männer!
-Bei einer Katastrophe wie Schiffuntergang, wer wird sich evt. opfern müssen? Richtig- die Männer.Zuerst werden Frauen und Kinder gerettet.

Angesichts dieses Berichtes frage ich mich, wie weit ich als Frau die Gleichberechtigung überhaupt möchte.

Keine Kommentare: