Mittwoch, 31. Dezember 2008

Zum Jahreswechsel

Ein gescheiter Spruch von Walter Slezak:

Viele Menschen geben viel zu viel Geld aus,
das sie gar nicht haben,
um Dinge zu kaufen,
die sie gar nicht brauchen,
um damit Menschen zu imponieren,
die sie eigentlich gar nicht mögen.


Ich wünsche allen ein gutes neues Jahr!


Blume des Lebens

1 Kommentar:

Ursula Gosteli hat gesagt…

Wir sind "angesehene Leute" zählt heute eigentlich nicht mehr, und doch möchte jeder angesehen sein und respektiert werden.
Je höher der Sockel, desto mehrbesser, dafür umso erniedrigender, wenn es zum Fall kommt!
Also bleiben wir doch wo wir sind und lassen die Korken knallen, in diesem Sinne ein gutes Neues Jahr!