Freitag, 23. Januar 2009

Lernen und Schlafen?!

Schlafen Sie ausreichend!
Beim Schlafen, speziell beim Träumen, verarbeitet das Gehirn die Lerninhalte, die man am Tag aufgenommen hat.

IDEAL WÄRE ES ALSO, WENN SIE NACH EINER INTENSIVEN LERNPHASE EINE SCHLAFPAUSE VON ETWA 15 MINUTEN PLANEN.

Danach fühlen Sie sich erfrischt; das Gehirn hatte die Gelegenheit, die Lerninhalte korrekt zu verankern, und ist bereit für Neues. Nach der Schlafphase wiederholen Sie kurz das zuvor Gelernte und fahren mit dem Lernplan fort.
Zu empfehlen ist ausserdem, vor dem abendlichen Schlafengehen noch einmal einen Blick (es genügen fünf bis zehn Minuten) auf die Lernunterlagen zu werfen.
Danach kann man guten Gewissens einschlafen.

Keine Kommentare: