Donnerstag, 23. Juli 2009

Ferien

am Samstag fahre ich mit meiner Familie in die Ferien.
Dieses Jahr gehen wir zelten und ich freue mich meistens bei diesem Gedanken.
Wenn ich an Regen denke, na ja, dann wäre mir ein richtiges dach schon lieber, aber schauen wir mal.
Ich freue mich riesig mal ohne Medien. Zum Glück lesen Patrick und Thomas sehr gerne und mit Bücher habe ich sie schon eingedeckt.
Leider gibt es auch viele Kinder, die nicht gerne lesen.
Schon früh in der Kinderzeit wird die Lust an Büchern geweckt, indem man Bilderbücher mit den Kindern ansieht und vorliest.
Für Kinder, die neu mit lesen begonnen haben oder noch keine Freude daran haben, sind Bücher mit kurzen Tekten ideal: Rekordebücher, Witzebücher, und und und
Für alle die einen Tipp möchten, habe ich einen Lesekalender geschrieben:


zum Vergrössern drauflicken!

Samstag, 11. Juli 2009

Gerade und Ungerade

natürlich sind Zahlen gemeint.
Schon im Vorschulalter kann mit Kindern entsprechende Spiele gespielt werden. Losen ist dafür ideal und auch grössere Kinder helfen eifrig mit.
Ideal bei Wartezeiten, Reisen im Zug oder Autofahrten: Gerade und Ungerade
Sepp wählt "gerade" und Fritz "ungerade". Die Hände werden auf dem Rücken versteckt. Auf Kommando schnellen die Hände nach vorn und zeigen aufgestreckte Finger. Ergibt die Zahl aller aufgestreckten Finder eine gerade Zahl hat Sepp gewonnen, bei einer ungeraden Zahl hat Fritz gewonnen.