Dienstag, 13. Oktober 2009

Das Kinderhirn ein wenig fordern

Beantworten Sie nicht sofort alle Fragen Ihres Kindes. Um das Kind zum Nachdenken zu bringen, ist es sinnvoll, manchmal interessante Fragen zu stellen.
Bsp.: Das Kind fragt: "Woher kommt die Milch?"
Mögliche Frage: "Was denkst Du?".
Wenn die Frage geklärt ist, mit dem Kind diskutieren:"Was macht man aus Milch?"
"Gibt es verschiedene Milch?"
Interessante Nachfragen: "Was glaubst Du, dass...", "was wäre, wenn...?" usw.

1 Kommentar:

Hapi hat gesagt…

hello... hapi blogging... have a nice day! just visiting here....