Samstag, 15. September 2012

Phantasie ist viel wichtiger als Wissen,

 denn Wissen ist begrenzt


Wohin die Reise wohl geht?  


Wer wohnt noch in diesem Wald? Feen, Fabelwesen, Riesen, Zauberer.


Was ist hier alles schon geschehen?

Wie fühlt sich so eine Wolke an?

Was gibt es noch alles zu entdecken? 

In der Phantasie ist alles erlaubt. Besonders intensiv ist die Gedankenreise, wenn alle Sinne miteinbezogen werden.

Sehen: Farben, Formen, Grösse,........
Hören: laut, leise, schnelle und langsame Klänge, ......
Fühlen: warm, kalt, weich, hart, flauschig,
Riechen: verschiedene Düfte
Schmecken: süss, sauer, bitter, scharf, salzig

Mein Gefühl dabei ist: Warm, wohlig, angenehm,.....

Wünsche euch allen eine gute Reise!

1 Kommentar:

Ursula Gosteli hat gesagt…

Gefühl und Zeit haben auch miteinander zu tun:
Ist etwas zu schön, geht eine Minute viel zu schnell vorbei.
Sitze ich auf einem feurig heissen Sitzofen, kann eine Minute endlos sein!