Dienstag, 11. September 2012

Sender- Empfänger

zurzeit läuft es mit meinem Senden von Nachrichten völlig quer. Ich weiss genau, was ich sagen will und ich finde, meine Mitteilungen sind völlig klar und logisch. Dem ist aber nicht so!
Nur etwa die Hälfte der Empfänger denkt so in etwa wie ich (mit meinen Gehirnwindungen).
Der anderen Hälfte muss ich erklären, wie ich es meinte.
Mmmhhhh, muss mich anscheindend wieder ein bisschen mehr mit der Kommunikations- Thematik befassen!





Ein Foto das nicht zum Post passt.....

dafür:

Ein Spruch der seit gestern mehr oder weniger zu meiner Situation passt:

Wenn der heutige Tag ein Fisch wäre, dann würde ich ihn zurück ins Wasser schmeißen!

1 Kommentar:

Ursula Gosteli hat gesagt…

Schön, schön, mir wäre es gestern auch so gegangen, doch heute hätte ich den Fisch wieder gefangen.
Deshalb ist manchmal Schweigen Gold, und ich bin so froh, dass die Gedanken immer noch unsichtbar sind.