Montag, 3. Dezember 2012

Es gibt kein Scheitern, nur Rückmeldungen

Ich habe nie versagt. Ich habe mit Erfolg zehntausend Wege entdeckt, wie es nicht funktioniert. 
Thomas Alva Edison

Wenn Sie diese Einstellung Ihren Kindern vermitteln, haben Sie Ihnen eines der stärksten Werktzeuge für ein gesundes Selbstvertrauen mitgegeben.

Aus dem Buch " NLP macht Kinder stark".
Sicher werde ich noch berichten, wie das Buch im Gesamten auf mich gewirkt hat.

Nun möchte ich noch folgendes Buch empfehlen:
Das Gehirn von Jugendlichen wird in den Jahren zwischen 13 und 20 völlig umgebaut. Ein einzigartiger Vorgang, der das Verhalten der Heranwachsenden während einiger Jahren massiv beeinflusst. Das Stirnhirn etwa, der Sitz der Besonnenheit, ist erst mit dem 20. Lebensjahr ausgereift - der Jugendliche neigt bis dahin zu impulsiven Ausbrüchen und riskanten Kurzschlusshandlungen. 

Warum kommen morgens die pupertierenden nicht aus dem Bett?
Weshalb wollen sie plötzlich nicht mehr mit den Eltern reden?
Wieso verhalten sie sich im Sturm der Gefühle mitunder recht seltsam?
Auf all die Fragen und natürlich noch viel mehr wird im Buch eingegangen. Eine spannende Lektüre, die das Verständnis der Eltern weckt und  sie so auch anders mit den "Schwierigkeiten" der Jugendlichen und den Situationen die sich daraus ergeben, umgehen können.



Keine Kommentare: