Donnerstag, 30. Mai 2013

Zwischendurch mal rückwärts

Wir laufen und gehen, lesen und sprechen üblicherweise/immer vorwärts.
Machen Sie es mal anders!
Die motorischen und geistigen Fähigkeiten werden aufgefrischt, indem einfach mal rückwärts gelaufen wird. Wann sind Sie das letzte mal rückwärts gegangen?

Als Kind war es lustig, Wörter rückwarts zu sprechen. Beliebt war die Suche nach Wörter, die gleich blieben "Sugus" oder die beidseitig einen Sinn ergaben. Kennt jemand ein solches Wort?

Betreiben Sie Hirnjogging und sprechen Sie jeden Tag 
ein paar Worte rückwärts!


Gleich hier mit rückwärts lesen beginnen!

Jetzt anders rum: Wort für Wort habe ich rückwärts geschrieben und muss nun von rechts nach links gelesen werden. Ihr lest ein schönes Zitat von Charles Caleb Colton. Viel Spass!





negnufürP dnis blahsed os hcilssuehcs,  liew red etssörg lettorT rhem negarf nnak, sla red etsgülk, hcsneM uz netrowtnaeb gamrev.

Das Gelb wirkt konzentratiosnfördernd (habe ich gelesen).
Gerne empfehle ich grosse, gelbe Tonkartonbögen als Schreibunterlage zu verwenden.




/x/details.png

Keine Kommentare: