Dienstag, 14. Januar 2014

Interessant!

Ich wenigstens kenne keine vollbefriedigende Erklärung dafür, warum jede ungerade Zahl (von 3 ab), mit sich selbst multipliziert, stets ein Vielfaches von 8 mit 1 als Rest ergibt.
Bischoff, Erich, Erforscher der Kabbalah, 1920

Noch was zur Konzentration: Wie viele E/e sind im Text zu finden?

 

1 Kommentar:

the purple frog hat gesagt…

23 mal e/E - glaube ich. :)

das mit den zahlen geht mir jetzt nicht mehr aus dem kopf. ich hatte vor jahren mal eine phase, in der ich aus jeglichen zahlenkombinationen die letzte, einstellige quersumme errechnet habe. :)